Siegel Bio Faire Kleidung


Siegel sind für uns wichtig, da wir nicht selber die Produktionsbedingungen vor Ort kontrollieren können.
Bei der Auswahl unserer Hersteller achten wir zusätzlich darauf, dass unsere Fragen zur Produktion nachvollziehbar und transparent beantwortet werden.
Außerdem bevorzugen wir die Lieferanten, mit denen uns eine langjährige Beziehung verbindet. So können wir sicher sein, dass eine hohe Qualität gewährleistet wird und im Gegenzug bekommen die Hersteller Planungssicherheit.
Auf dieser Seite finden Sie einige Siegel, mit denen unsere Produkte gekennzeichnet sein können. Es sind jedoch nicht alle unsere Artikel mit diesen Siegeln zertifiziert.




GOTS-Label
Eine der häufigsten Zertifizierungen für den Nachweis, dass unsere Kleidung ökologisch und sozial korrekt produziert wurde, ist das GOTS-Label. Ein Großteil der von uns angebotenen Produkte (aber nicht alle) ist mit diesem Siegel zertifiziert.

In diesem Film wird erklärt, wie der Produktionsprozess überwacht wird und welche Kriterien für das Label von hoher Bedeutung sind, damit wir Öko-faire Mode in hoher Qualität anbieten können:




Fair Wear Foundation
Die Fair Wear Foundation ist kein Siegel, sondern eine gemeinnützige Stiftung. Mit einer Mitgliedschaft in der FWF verpflichten sich Unternehmen dazu, die Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter in der textilen Produktionskette an hohen sozialen Standards zu messen und kontinuierlich zu verbessern.

So schafft es die Fair Wear Foundation gerechte Arbeitsbedingungen in den Textilfabriken sicherzustellen:




fairtrade cotton
Das Fairtrade Cotton Siegel steht für gute Arbeitsbedingungen, für stabile Mindestpreise und für eine umweltschonende Produktion.



Naturtextil IVN Label
Das Siegel "Naturtextil IVN zertifiziert BEST" fordert strenge Nachweise für alle Produtionsschritte bezogen auf ökologische und soziale Standards.



Grüner Knopf
Einige unserer Hersteller haben sich zusätzlich noch vom Grünen Knopf zertifizieren lassen. Der Grüne Knopf fordert derzeit keine ökologischeren und sozialeren Produktionsbedingungen als die oben genannten Siegel. Daher ist dieser für uns bei der Auswahl der Kleidungsstücke nicht relevant.